Hier stelle ich Euch meine bunte Welt vor, ob Künstler, Partner, Mitmenschen oder auch Orte die ich besucht habe...

Various


Social Media Competition 2019

Während meines Tagesklinikaufenthalts 2019 versuche ich mich weitestgehend von Facebook und Instagram fern zu halten. Ich merke, wie gut es mir tut diese Social Media Spritzen nicht im Arm zu haben und bin nach 3 Tagen ohne diese Medien sehr viel "freier" und aktiver in meinem Umfeld!

Okay, nach 4 oder 5 Tagen bin ich rückfällig geworden und wurde auf Facebook aktiv. Ich nutze die sozialen Medien jedoch mit Bedacht und sehr vorsichtig...


Hundewahlomat

Derzeit bin ich nicht politisch engagiert, komme aber dennoch meiner Bürgerpflicht nach. Hier ein paar Eindrücke vom Wahltag zur Europawahl.


Keine Rose ohne Dornen...Blut, Schweiss, Tränen!

Ich habe bei der Bundeswehr immer gute emphatische Vorgesetzte gehabt.  

In den letzten Jahren jedoch hatte ich Pech...!


"Meine Blaue Stunde" in der PTK

Die Therapeutische Maßnahme wird von Patienten für Patienten gemacht. Man kann seinen Urlaub vorstellen oder auch seine Haustier mitnehmen und darüber erzählen. In meinem Fall hab ich die Blaue Stunden 3 mal ausgerichtet, aber dann fehlte es an Mut...letzteren hab ich nub gefasst, also seht selbst:

 


Motorradfahrer befreit von Gedanken...

Beim Motorradfahren kann ich gut abschalten. Man muss sehr aufmerksam sein und so entgeht man der Grübelei...

Bei der Bundeswehr gab man mir den Spitznamen Elvis. Der wurde aber nur 43. Mittlerweile bin ich Steve Mc Queen Fan. Der wurde immerhin satte 52 und war ne ganz coole Socke!


Places


Japan 2001

Ob Psychiatrie oder die Burg Himeji in Osaka/Japan oder auch die Ostküste von Malaysia. Man kann es sich überall schön machen.

Osaka/Japan 2001 Der Traum einer Japanreise ging in Erfüllung...



Burgplatz Flensburg

Ganz sicher ist der Burgplatz, wo sich die Diako befindet, für viele Menschen nicht der schönste Stadtteil Flensburgs. Immerwieder spielen sich dort dramatische Szenen ab. Im letzten Jahr überredete ich nen ganz jungen Junkie mit mir in die Diako zu gehen, als ich vom Belastungswochenende heimkam. Ob er seine Sucht dort losgeworden ist....ich glaube nicht. Viele dieser Menschen werden einfach rückfällig. Ich höre mir gern ihre Geschichten an und ermutige sie stets. Auch sie sind Teil unserer Gesellschaft. By the way ist am Burgplatz ist aber auch ein sehr gutes Tattoostudio "Uhos Artitorium", welches sehr zu empfehlen ist.


Wassersleben

Wir Flensburger bzw. Harrisleer leben wo andere Urlaub machen. Gestern haben wir von der Tagesklinik aus einen geplanten Kanuausflugf auf der Treene wortwörtlich ins Wasser fallen lassen. -Unwetterwarnung. Dennoch war es ein wunderschöner Tag mit Wikingerschach, Standup Paddling (was ich erstmalig nach Motivation durch die Oberärztin ausprobiert habe!) Und Ukulele an einem von 5 Stränden die wir hier zur Verfügung haben. Hier ein paar Eindrücke in schwarz /weiß:

 


Thailand 2018

2019 reiste ich nach Thailand und gewann viele Eindrücke. Es war ein Low Budget Urlaub fernab von Luxus Hotels. Sehr abenteuerlich. Ich erkundete mehrere Inseln und konnte tolle Momente in Bildern festhalten.


Museumshafen Flensburg

Der Museumshafen in ein Hotspot in Flensburg. Ich liebes es dort zu fotografieren. Diese Collage entstand kurz nach Dem Tod meiner Mutter 2015 als ich nicht schlafen konnte. Ich fotografierte dort den Sonnenaufgang und genoß die Stille...

 

Bockholmwik

Bockhalmwik an der Flensburger Förde ist ein besonderer Ort für mich. Dort verbrachte ich viel Zeit in meiner Kindheit und Jugend auf dem Campingplatz. 2019 gab mein Vater diesen besonderen Ort aus Altersgründen auf. In Bockholmwik segelte ich mit 7 Jahren Optimist. Mein Ding war es nicht. Auf der Außenförde kenterte ich durch. und ein anderer Junge in meinem Alter ertrank fast dabei weil er sich mit seinem Schnürsenkel im Knarrblock verfing. Nach diesem Trauma hatte ich kein Spaß mehr am Segeln. Nichtsdestotrotz liebe ich Bockholmwik. Ich habe viel gute Erinnerungen an diesem besonderen Ort. Insbesondere in meiner etwas "wilden" Jugend...


People


Uho

Uho, der Tätowierer meines Vertrauens! Uho und sein Artitorium am Burgplatz.

http://www.artitorium.de


Thomas

Mein krebskranker Schulfreund Thomas! Für ihn und seine Frau habe ich 2018 eine Spendenaktion eingeleitet. Er ist Ubootfahrer und hat den Krebs mittlerweile besiegt! Er konnte er seinen Dienst im Ubootgeschwader wieder aufnehmen. Ich finde eine Glatze seht mir auch ganz gut!


Benny

Diesen Mitpatienten Benny seinerzeit obdachlos als ich ihn kennenlernte  traf ich wieder nachdem ich ihn seinerzeit vor Sky sitzend Nahrungsmittel und ein Bier in die Hand drückte.-Dafür passte er auf mein Fahrrad auf)  Er ist Zigeuner und 2019 traf ich ihn wieder und zwar  in der G1 (allgemein. Psychiatrie) der Diako. Er sah schon sehr viel besser und gesünder aus und spielte mit meiner Ukulele, als wäre er ein Rockstar. 


Adelja von Rockas Flight Jacket Painting

Adelja ist eine Noseartkünstlerin aus Frankfurt. Sie bemalt Fliegerjacken und Lederpatches wie ich sie sammle und gern trage im vintage Stil. besucht gerne mal Ihre homepage! Ihr findet sie bunter Rockas Flightjackets.


Guido von Blaumann Jeanshosen

Seit gut 2 Jahren versorge ich die Firma Blaumann Jeanshosen mit Bildern die ich von den in Deutschland gefertigten Hosen mache. Guido ist ein charismatischer Typ. Ihm gefallen meine Bilder und mittlerweile ist dieses Label auch in Schleswig Holstein bei Heine min Jung in Eckernförde vertreten. Aber Achtung: Made in Germany hat seinen Preis: Eine solche Jeans kostet 250 Euro, die aber jeden Cent wert ist!!!


Kirsten

Kirsten möchte unerkannt bleiben. Ich traf sie neulich morgens beim Kiosk an der Diako. Sie ist seit einem Jahr aus der Klinik raus. Ihre Lebensgeschichte ist beeindruckend, sie war einst Mannequin in den 60´er Jahren an der Cote da Sur. So verhielt sie sich auch auf Station. Sie ist etwas "besonders",-wie wir alle, gehört aber zu der alten Generation die mit psychischen Erkrankungen -nicht- offen umgeht... 

 


Tommy

Das ist Tommy. Zugezogen aus Rheine im Münsterland und jetzt Wahlflensburger. Er ist seit 2018 ein Weggefährte der u.a. hinter den Kulissen bei Kalendershootings unterstützt. Wir kennen uns seit 2016 und mittlerweile sind wir sehr eng miteinander befreundet. Ein toller, ehrlicher, hilfsbereiter und netter Mensch. Ihm würde ich sogar meinen Hund anvertrauen. 


Kay

Das ist Kay. Kay ist Politiker. Ich habe ihn als Arbeitskollegen kennengelernt und mittlerweile ist er Landtagsabgeordneter. Im Sommer 2019 habe ich ihn von einer anderen, neuen Seite fotografiert, die auch ich noch nicht so kannte, nämlich als Zuhörer, smarter goodguy,-Mensch. -einer von uns!
War ein tolles Shooting mit ihm! Weitere Image Bilder aus diesem Shooting werden über Kays Kanäle veröffentlicht. Wer ihn kennt, weiß auch zu welcher Partei Kay gehört. Für mich war es eine Dienstleistung der besonderen Art, denn ich konnte ihn -wiedereinmal privat treffen und im Anschluss des Treffens mit ihm und seine Parteikollegin ein leckeres #Fischbrötchen in #bensfischhütte essen. Wie auch immer, ich wünsche Kay viel Erfolg und bedanke mich für den Auftrag von dessen Erlös ich die Hälfte spenden werde. 

My Animals


Mein Hund Brutus

Meine Taranta Bergpapageien  Hick und Hack


Soldat Brutus

Mein Hund bekommt bei mir eine halbmilitärische Ausbildung. In seinen 6 Monaten hat er schon viele Abenteuer mit mir erlebt. Sogar als Fotomodel hat der kleine Womanizer schon gearbeitet. Er ist mir eine große Freude.